QRA Sites
 

Home Up Depot Romrod? Hattenbach Nuclear packages ABC Waffendepots QRA Sites

 

Home
Up

QRS Sites (richtiger wäre QR Site, QR=Quick Reaction, S= Site also etwa "für schnelle Reaktion bestimmter Ort") oder QRA (A = Alert = Alarm der zu einer schnellen Reaktion führt) werden bislang fast ausschließlich in Verbindung mit Raketenabschüssen benutzt. So standen Pershings in solchen Stellungen, um innerhalb kürzester Zeit abschussbereit zu sein.

Alter Munitionsbunker Neuer Bunker (Innenansicht) Verladerampe vor dem Bunker

Es gab jedoch auch Munitionslager, die auf "schnelle Reaktion" ausgerichtet waren. In den 70ern wurden viele alte Depots umgebaut oder es wurden neben den alten neue errichtet, die eine deutlich schnellere Verladung der Munition erlaubten.
Außerdem wurden die einzelnen Munitionsarten verstärkt sortiert, wie man schon daran erkennt dass dort, wo früher 2 größere Bunker vorhanden waren nun 5 oder mehr kleinere entstanden, die auch mit Verladerampen versehen waren. Zudem lagerte die Munition auf einer Vorrichtung mittels der sich die Kisten einfach auf die Ladefläche des Fahrzeugs (oder umgekehrt) schieben ließen.

Was auch häufiger zu Verwirrung führt ist die Tatsache, dass eben bis in die 70er Nuklearwaffen bzw. Sprengköpfe "vorne" gelagert waren, und sich dort auch oftmals Raketenstellungen in Form von FlaRak (HAWK) befand, wodurch es eine "Verquirlung" von "Rakete" und "Atom" gegeben haben kann.