Horressen
 

Home Up SITE #4 Gießen SITE #5 Hanau SITE #17 Köppern SITE # Münster Daubringen Horressen Treysa Legenden

 

Home
Up

Special Weapon Depot analog Daubringen, für die Raketenartillerie RakArtBtl 350. Allerdings waren hier zuletzt nur noch Motorstufen der LANCE gelagert. Die Frage wieso hier (spätestens) seit 1986 keine Wachtürme mehr vorhanden sind ist bislang ungeklärt, es ist aber anzunehmen dass sich ab diesem Zeitpunkt keine Sonderwaffen mehr hier befanden. Ebenfalls ab (spätestens) 1986 wurde das Depot durch zivilen Wachdienst mit Hunden bewacht. Ein dort stationierter schreib uns unter anderem:

" ... Der linke Bereich, der extra eingezäunt war, war der amerikanische. Dieser war vorbereitet zu Aufnahme von Sondermunition. Daher befand sich dort auch ein MMA Gebäude, und die beiden Bunker hatten den so genannten Drahtverschlag vor den Toren.
Dieser hatte lediglich den Zweck, Panzerbrechende Geschosse vor dem auftreffen auf die Bunkertür zur Detonation zu bringen. Die Gefechtsköpfe waren zu Friedenszeiten im Lager Bellersdorf deponiert. An den Zäunen befinden sich keine Mikrowellengeräte; es handelte sich hierbei um ein Nahbereichssonar, wie es auch bei AKW zur Verfügung steht ...".